ISO 45001 Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Zertifizierung / Coaching

iso 45001 zertifizierung

Hintergrund: Von OHSAS 18001 zu ISO 45001

1999 wurde die BS OHSAS 18001 von der British Standards Institution (BSI) eingeführt und gilt mittlerweile als internationaler Standard für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Zahlreiche Unternehmen und Organisationen sind nach diesem Standard zertifiziert. Die Umstellung zu ISO 45001 bzw. die Ablösung von OHSAS 18001 führt zum ersten Mal den traditionellen Arbeitsschutz und das betriebliche Gesundheitsmanagement zusammen.

Schwerpunkt der ISO 45001 Zertifizierung

Die internationale Norm ISO 45001 spezifiziert die Anforderungen an Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme und enthält Richtlinien für deren Umsetzung in die Praxis. Auf diese Weise sollen Unternehmen befähigt werden, ihre Arbeits- und Gesundheitsschutzleistung durch die Verhinderung von Verletzungen und Gesundheitsschäden proaktiv zu verbessern.

Die ISO 45001 gilt für alle Unternehmen, unabhängig von ihrer Art, Grösse und Tätigkeit. Ihre Anforderungen sollen vollumfänglich in die eigenen Managementprozesse des Unternehmens integriert werden können.

 

Coaching / Fachliche Begleitung bis zur Zertifizierungsreife nach 45001

Unsere Sicherheitsberater begleiten Sie bei der Erarbeitung der organisatorisch notwendigen Dokumente und Prozesse, welche die ISO 45001 fordert, wie folgt:

  • Systemlücken identifizieren (GAP-Analyse mit Bewertung durch RM Risk Management AG)
  • Den geeigneten Zeitpunkt für die Neuerarbeitung oder Umstellung von OHSAS zu ISO 45001 festlegen
  • Implementierungsvorgehen bestimmen (z.B. Projektplan)
  • Einbeziehung der wichtigsten Anspruchsgruppen (Management, Mitarbeitende usw.)
  • Erarbeitung der noch fehlenden fachlichen Dokumente und Prozesse gemäss definiertem Arbeitsteiler
  • Aktualisierung des bestehenden Arbeitssicherheits- und Gesundheitsmanagementsystems
  • Vorbereitung auf die Erstzertifizierung oder auf die Rezertifizierung

Kontaktieren Sie uns. Gerne sprechen wir mit Ihnen über die verschiedenen Möglichkeiten, den Arbeitsteiler und den Unterstützungsbedarf.

 

Die wichtigsten Inhalte der ISO 45001 im Überblick und Vorteile

Ein Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystem, das auf ISO 45001 basiert, ermöglicht Unternehmen die Verbesserung ihrer Arbeits- und Gesundheitsschutzleistung durch folgende Massnahmen:

  • Definition ihrer Arbeits- und Gesundheitsschutzrichtlinie sowie Schutzzielen,
  • Einführung systematischer Prozesse unter Berücksichtigung von Risiken und Chancen sowie der geltenden rechtlichen Anforderungen ,
  • Ermittlung der Arbeits- und Gesundheitsschutzrisiken,
  • Umsetzung von Massnahmen zu Risiko-Beseitigung,
  • Einführung von Kontrollen zur Minimierung der potenziellen Risikofolgen,
  • Betriebliche Kontrollen zur Steuerung der Arbeits- und Gesundheitsschutzrisiken,
  • Erhöhung des Bewusstseins für Arbeits- und Gesundheitsschutzrisiken,
  • Bewertung der Arbeits- und Gesundheitsschutzleistung des Unternehmens,
  • Umsetzung geeigneter Massnahmen zur Optimierung der Gesundheitsschutzleistung,
  • Sicherstellung Beteiligung der Beschäftigten an Arbeitssicherheitsfragen.

 

Die Vorteile der ISO 45001 Zertifizierung

  • Verbesserung der Fähigkeit des Unternehmens, regulatorische Vorgaben zu erfüllen
  • Senkung der vorfallbedingten Gesamtkosten
  • Reduzierung von Ausfallzeiten und Kosten für Betriebsunterbrechungen
  • Senkung der Ausgaben für Versicherungsprämien
  • Verminderung von Fehlzeiten und Mitarbeiterfluktuationsraten
  • Anerkennung für die Erreichung eines internationalen Massstabs

 

nach oben